Die Wassergeburt


Jede Frau und jede Geburt ist anders. Ob eine Wassergeburt für Dich die beste Möglichkeit zum Gebären ist, das kannst nur Du für Dich entscheiden.

 

Sunrise over beach in Cancun

 

Für mich war es definitiv die beste Wahl. Bei meinen beiden Geburten gab es jeweils einen Punkt, an dem ich wusste: “Jetzt möchte ich unbedingt ins Wasser!” Die Wehen waren an Land für mich gerade noch zu ertragen. Sobald mich dann das warme Wasser umgab, entspannte sich jede Zelle meines Körpers und ich erfuhr eine maximale Schmerzlinderung. Meine Töchter wurden schließlich beide sanft im Wasser geboren.

 

 Wasser – ein ganz besonderes Element

 

Das Element Wasser bringt viele Eigenschaften mit sich, die eine Geburt positiv unterstützen können:

  • Der Wärme-Wohlfühl-EffektWarmes Wasser wirkt beruhigend und entspannend. Dein Wohlgefühl überträgt sich auf das Befinden des Babys und den Verlauf der Geburt.

 

  • Schmerzlinderung – Die Entspannung im Wasser nimmt dem Schmerz die Spitze. Durch Deine erhöhte Bewegungsfreiheit, kannst Du leichter schmerzarme Positionen einnehmen. Die Wärme des Wassers lässt körpereigene Glückshormone ausschütten. Diese wirken wiederum schmerzlindernd. 

 

  • Weniger Dammrisse Das Gewebe wird im Wasser besonders weich und elastisch. Das schont den Damm. 

 

  • Kürzerer Geburtsverlauf – Das Wasser fördert die Wehentätigkeit. Durch die Entspannung aller Muskeln öffnet sich auch der Muttermund leichter. 

 

  • Mehr Bewegungsfreiheit –  Die Auftriebskraft des Wassers hilft Dir, Dich im Geburtspool frei zu bewegen. Du kannst wie schwerelos verschiedene Geburtspositionen einnehmen und Dich zwischen den Wehen leichter erholen. 

 

Die Wassergeburt zu Hause

Du hast Dich entschieden Dein Baby zu Hause auf die Welt zu bringen und zwar im Wasser. Jetzt möchtest Du möglichst genau planen, was Du dafür alles benötigst.

 

Im Geburtspool

 

Du brauchst einen Geburtspool inklusive Zubehör. Den kannst Du hier bei uns ganz einfach für Deine bevorstehende Geburt reservieren. Das Paket mit dem gesamten Pool-Set senden wir dann natürlich bequem zu Dir nach Hause.

 

Reserviere jetzt Deinen Geburtspool

 

Außerdem solltest Du folgendes bereitstellen:

  • Einen sauberen EimerUm die Wassertemperatur Deinem Befinden anzupassen, kann es notwendig sein, Wasser während des Geburtsvorgangs aus dem Pool zu schöpfen, damit entsprechend kaltes oder warmes Wasser wieder hinzugefügt werden kann.
  • Eine Plastikfolie – Damit der Boden trocken und sauber bleibt, hilft es, eine große Plane oder Folie unter den Pool zu legen.
  • Saubere Handtücher – Zum Abtrocknen und warm Einpacken, für Dich und das Baby.

 

Und wie kann ich mir das vorstellen?

Du möchtest eine Idee davon bekommen, wie eine Hausgeburt im Wasser ablaufen kann? Du möchtest einen kleinen Einblick in das Wunder haben, dass Dir schon bald bevorsteht?

Dann schaue Dir dieses bezaubernde Geburtsvideo an. Es zeigt, wie wunderschön eine Wassergeburt zu Hause sein kann: